Allgemein

Frühblüher – erkennen und einpflanzen

Die Tage werden wieder länger und die ersten Knospen des Jahres fangen an zu blühen. Welche Frühblüher gibt es und welche Besonderheiten haben diese? Diese Frage stellten sich die Teilnehmenden in der letzten Februarwoche. Frühblüher werden als Vorboten des Frühlings bezeichnet, da sie bereits ab Februar blühen. Diese Blumen speichern im Vorjahr in der Zwiebel oder in ihren Kriechwurzeln Energie, die sie dann im Frühjahr zum Wachsen brauchen. Im späten Frühling sind die Frühblüher bereits wieder verblüht und welken.

Krokus im Feld

Sie sind schön anzuschauen und bieten den Insekten erste Nahrung nach dem Winter. Folgende Pflanzen gehören unter anderem zu den Frühblühern: Krokusse, Narzissen, Tulpen, Schneeglöckchen und Hyazinthen.

Frühblüher einpflanzen

Nicht nur theoretische Inhalte wurden erarbeitet. Die Gruppe hat unter anderem Osterglöckchen und Primeln eingepflanzt, die jetzt den Eingang des BWHW schmücken. Dabei ist es wichtig, die Blumen vor dem Einsetzen in Wasser zu tauchen und die Erde zu lockern.

Frühblüher am Eingang des BWHW

Frühblüher gekauft und eingepflanzt von: Masar Berisha, Mohamad Samman und Mehmet Ucak

Verfasserin: Sarah Schmitt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s